Profilfach

Der Bildungsauftrag des Faches NwT im allgemeinbildenden Gymnasium lässt sich kurz folgendermaßen skizzieren: Unsere Schülerinnen und Schüler wachsen in einer zunehmend technisierten Welt auf. Ein Leben ohne Technik ist kaum noch vorstellbar. Dabei ist diese Ursache existenzieller Probleme, kann und muss aber auch zu deren Lösung beitragen. Ein grundlegendes Technikverständnis ist die Basis für eine verantwortungsbewusste Teilhabe in einer technisierten Welt und damit längst zu einem Bestandteil einer aktuellen Allgemeinbildung geworden.

Dem trägt der Bildungsplan des neuen Leistungsfachs Rechnung. Projektorientiert spielen neben der Produktentwicklung, Antriebs- und Reglungstechnik auch die Energietechnik und die Technikfolgenabschätzung eine große Rolle. Dies geschieht immer vor dem Hintergrund einer allgemeinen Technikbildung, die nicht speziell auf den Mechatroniker oder Ingenieur ausgerichtet ist, sondern gerade in Hinblick auf die Mündigkeit in der heutigen technisierten Welt für einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, Produkten und Energie sensibilisiert.