30/03/2021

Wasser- und Windkraftwerke

Bernhard Horlacher
02_Profilfach, Projekt

Wasserturbine

Die Schülerinnen formen ein eigenes Turbinenrad das in eine Wasserturbine eingebaut wird. Mit der Wasserturbine können die Parameter Wasserdruck, Volumenstrom, Strom und Spannung gemessen werden können. Damit können Leistungen der Förderpumpe, mechanische Leistung des Wasserstrahls, mechanische Leistung der Wasserturbine und elektrische Leistung des Generators gemessen und alle Wirkungsgrade berechnet werden.

Quantifizierbare Wasserturbine aus Standardbauteilen (DPG)

Windrad

Die Schülerinnen gestalten die Flügel für ein Windrad mit dem dann die Parameter Windgeschwindigkeit, Windleistung mechanische Leistung und elektrische Leistung gemessen bzw. errechnet werden können. Das v3- Gesetz kann quantitativ nachvollzogen werden. Mechanischer und elektrischer mpp kann bestimmt werden, ebenso die Wirkungsgrade beim Übergang der verschiedenen Energieformen.

Windkraft